Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Automatische Druckbetkallibrierung ab Repetier FW 0.92.8

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Automatische Druckbetkallibrierung ab Repetier FW 0.92.8

    Hallo Freunde,

    ich stelle euch hiermit mal mein Macro und Vorscript zur Druckbettkalibrierung zur Verfügung.
    Das Kalibrieren dauert Ca 4 Minuten.

    Bitte zusätzlich darauf achten das ein Mechanisch gut ausgerichteter Drucktisch immer die beste Voraussetzung ist!!!.
    Die Autokorrektur funktioniert bei geringen Abweichungen sehr gut um diese zu korrigieren und den Düsenabstand optimal einzustellen.

    !!!!Nach der Kalibrierung darf kein G28 oder G28 Z mehr ausgeführt werden, sonst wird das Ergebnis verfälscht möglicherweise zurückgesetzt. G28 x y ist OK
    Ich nutze dies als Startcode, damit haftet der Untergrund immer perfekt und das Problem mit den G28 am Anfang eines Druckes entfällt.

    Kurz Erklärt:
    1 Setzt die FW Einstellungen und speichert diese im EPROM. (Sorry, ist aber für eine saubere Ausführung nötig).
    2.Ausrichten der Achsen.
    3.Drucktisch 1 CM nach unten Fahren und setzt dies als z-achse 0 Wert
    4.Liest die Höhenkorrektur, Testet diese und schreibt in RAM sowie EPROM.
    5.Liest die Horizontalausrichtung vom tisch und speichert in RAM und EPROM.
    6. Aktiviert die Autokorrektur

    Macro Script:
    Code:
    M502; Reset EPROM M500; EPROM Speichern
    M140 S70
    M104 S210 T0
    g21; Einheiten in mm
    g90; Set Movment
    g28; X Y Z Achsen ausrichten
    g1 z10; z-10mm
    g92 z0; z=0
    M190 S70
    M109 S210 T0
    ;**Reinigt den Extruder Messpunkt (Dav 1.0/ für andere Drucker X und Y Anpassen)
    G92 E0
    G1 E-4
    G91
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    G90
    ;Reinigung Ende**
    M321 s1; Autokorrektur abschalten
    M322 S1
    g29 s1; zProbe > RAM
    g30; test zProbe
    g29 s2; zProbe > EPROM
    g31
    m500; save EPROM
    G32 s1; Autokalibrierung >RAM
    g32 s2; Autokalibrierung Y EPROM
    m500; save EPROM
    M320 s1; Autokorrektur einschalten
    g28 x y ;Goto Home
    G1 E4
    M140 S0
    M104 S0 T0
    M999; Freigeben nach Kalibrierungsfehler
    Startcode:
    Code:
    M502; Reset EPROM
    M500; EPROM Speichern
    g21; Einheiten in mm
    g90; Set Movment
    g28; X Y Z Achsen ausrichten
    g1 z10; z-10mm
    g92 z0; z=0
    ;**Reinigt den Extruder Messpunkt (Dav 1.0/ für andere Drucker X und Y Anpassen)
    G92 E0
    G1 E-4
    G91
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    g1 x0 y+12 z0
    g1 x0 y-12 z0
    G90
    ;Reinigung Ende**
    M321 s1; Autokorrektur abschalten
    M322 S1
    g29 s1; zProbe > RAM
    g30; test zProbe
    g29 s2; zProbe > EPROM
    g31
    m500; save EPROM
    G32 s1; Autokalibrierung >RAM
    g32 s2; Autokalibrierung Y EPROM
    m500; save EPROM
    M320 s1; Autokorrektur einschalten
    g28 x y; Goto Home
    G1 E4
    Zuletzt geändert von Nijefus; 02.01.2017, 16:13.

  • #2
    Eine Korrektur der Überschrift nach deutscher Rechtschreibung währe bitte, mangels Rechten, von einem Admin durchzuführen.

    MFG

    Kommentar

    Lädt...
    X