Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche jemanden der einen Rahmen für actioncam erstellt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    Zitat von lasso93 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht der Auslöseknopf - zumindest nicht bei meiner Cam. Das ist der Einschaltknopf, der Auslöseknopf ist oben.
    ... aha! Und den willst Du hinter der Platte verstecken? Also erst einschalten, dann montieren und dann filmen. Und zum Ausschalten das Ganze umgekehrt. Das kann es wohl nicht sein, oder?

    Nur mal nebenbei zu Deiner Aussage, die Bedienöffnungen seinen auch falsch. Wenn man die Camera - bezogen auf den von mir gezeichneten Rahmen - verkehrt herum einbaut, dann ist rechts links und links rechts und die Aussparungen passen dann erstaunlicherweise nicht. Na gut, Dein technisches Verständnis ist m.E. stark verbesserungswürdig, ob es auch verbesserungsfähig ist, bezweifele ich im Moment. Dir würde ich noch nicht mal ein Messer und eine Gabel anvertrauen, ohne den Notarzt nebendran zu stellen.

    @ Coolend
    Ich verwende ViaCAD V 10
    Was die Abmessungen angeht, hast Du dieses Problem immer. Deshalb habe ich auch zu allererst einen Camera-Dummy gezeichnet und gedruckt, um rauszufinden, was die drucktechnischen Unzulänglichkeiten und Schrumpf ausmachen. Deshalb auch ein Zuschlag von 2%, wenn das Teil bei einem Dienstleister gedruckt wird - man weiss eben nie, wie exakt es rauskommen wird, wenn es auf 0,1 oder besser ankommt. Der Dummy ist auf +/- 0,05 mm genau gelungen - mit analogem Uhrzeiger-Messchieber gemessen und das in allen Richtungen. Und der Rahmen ist kaum schlechter, lässt sich wegen der eingebauten Vorspannung nach außen aber nicht so genau messen. Hauptsache die Laschen passen und das tun sie.

    Kommentar


    • #92
      Ich habe dir doch zwei Videos gepostet. Da sieht man, dass ich die Kamera richtig rum in den Rahmen eingebaut hatte. Auf diesem Fotos siehst du auch, dass ich dir die Abmessungen der Löcher für die Bedienelemente korrekt beschrieben hatte. http://3d-drucker-community.de/filed...?photoid=30813 und hier: http://3d-drucker-community.de/filed...?photoid=30812 Es ist unverwechselbar, man sieht deutlich die Linse. Ich habe nicht gesagt, dass die Bedienöffnungen nicht funktionieren - kannst auf dem Video #2 sehen - aber es ist auf der rechten Seite größer obwohl dort das Loch nicht so breit zu sein braucht, während links gerade mal so auf der Kante ich die Karte erreichen kann. Die Bilder sind auch beschrieben mit "rechts" und "links".

      Ja, ich spanne die Kamera ein, aktiviere sie, dann kippe ich sie zu der Platte und ziehe die Schraube nach. Dann erst löse ich aus. Anders geht es halt nicht mit der Platte davor.

      Kommentar


      • #93
        ... und die Herstellerbilder ignorierst Du trotzdem weiterhin, um Recht zu behalten.
        Mein vorletztes Wort: Das Herstellerbild zeigt eindeutig die Montagerichtung und den Auslöseknopf am Griff. Wenn diese Richtung zum Selfie filmen gedacht sein soll, dann haben diese Deppen doch tatsächlich den Auslöser am Griff auf die falsche Seite gesetzt. Der Irrsinn pur!

        Mein letztes Wort: Du bekommst heute Abend Deine Falsch-rum-Datei wie gewünscht und damit ist Ende der Diskussion.

        Achso, vergessen:
        die Vergrößerung des Ausschnitts ist drucktechnisch bedingt und soll das Brechen der Layer in Längsrichtung über die obere Kante vermeiden helfen.

        Zuletzt geändert von horst.w; 31.01.2017, 14:41.

        Kommentar


        • #94
          Schicke mir doch einfach beide Versionen der Datei. Mit der Zunge so rum und so rum.

          Kommentar


          • #95
            Zur Info - der Gimbal bewegt sich nur auf einer 180° Achse, also links 90° und nach rechts ebenfalls. Somit kann ich die Kamera nicht nach vorne drehen wenn sie so wie auf dem Bild fixiert ist. Das geht nur so, wie ich es vor habe.

            Kommentar


            • #96
              Etwas stimmt mit der Datei nicht. Die Abmessungen müssten ca. 62.5 x 64.6 x 26.8 sein. Laut trinkle sind es aber 67.63 x 64.65 x 27.49 !
              Ich habe nachgemessen und der erste Wert ist definitiv falsch. Es müssten ca. 62.5 sein. Kein einziger Maß übersteigt die 65mm! Prüfe das bitte nochmal nach. Auch dein gedrucktes Modell hat nirgendwo diesen Maß.

              Kommentar


              • #97
                Bekomme ich noch eine Antwort? Oder gibt es kein Interesse das Projekt korrekt zu beenden?

                Kommentar


                • #98
                  Du bist der letzte Penner! Du liest weder Mails noch Postings hier, noch betrachtest Du die gelieferten Bilder. Dann wüsstest Du nämlich, warum das so ist wie es ist.
                  Das Projekt ist beendet und das auch korrekt. Der Musterrahmen ist mit dieser Datei gedruckt worden und passt perfekt. Für Deine Spinnereien habe ich keinerlei Verständnis.

                  Ende der Veranstaltung.

                  Kommentar


                  • #99
                    Ach wirklich? Nirgendwo gibt es den Maß 67.63mm. Ich mag was falsch verstehen, aber du bist wirklich der unhöflichste Mensch den ich seit langem kennengelernt habe. Wenn etwas nicht nach deiner Pfeiffe tanzt oder nach deiner Vorstellung ist, dann rastest du aus und fängst an Leute zu beleidigen. Auch per E-Mail.

                    Kommentar


                    • Was interessiert das Außenmaß?
                      Passt der Dummy in den Rahmen?
                      Entspricht der Dummy den Abmessungen der real existierenden Camera?

                      Das ist keine Unhöflichkeit, sondern die reine Wahrheit.

                      Kommentar


                      • So wird es gedruckt, das Raster ist 10 x 10 mm

                        Kommentar


                        • Und hier noch einmal mit dem Dateinamen, damit Du nicht behaupten kannst, ich würde mauscheln. Der Import der Datei ist ohne jede Änderung der Skalierung.


                          Deine Größenangaben der Camera sind lt Einzeichnung auf den Bilder auf hiesiger Seite 1:

                          59,2 x 41,1 x ca 25

                          Zähle die Raster ab.
                          Zuletzt geändert von horst.w; 01.02.2017, 16:57.

                          Kommentar


                          • Wer viel misst, misst viel Mist!
                            Messen müsste man können. Ein Probedruck, der de Belastungstest nicht standgehalten hatte, hat definitiv 64,05 mm am oberen Außenrand. In den hat auch der Dummi reingepasst. Bei Wandstärke von 2,0 mm rechts und links, ist das ein Innenmaß von ~ 60 - und das kann je nach Drucker etwas variieren, deshalb leichtes Übermaß innen.

                            Aber ist alles schon lange geschrieben - bloß nicht gelesen.

                            Kommentar


                            • Zitat von lasso93 Beitrag anzeigen
                              Ach wirklich? Nirgendwo gibt es den Maß 67.63mm. Ich mag was falsch verstehen, aber du bist wirklich der unhöflichste Mensch den ich seit langem kennengelernt habe. Wenn etwas nicht nach deiner Pfeiffe tanzt oder nach deiner Vorstellung ist, dann rastest du aus und fängst an Leute zu beleidigen. Auch per E-Mail.
                              Da soll man nicht ausrasten!

                              Wie kommst Du auf die irrwitzige Idee die Höhe des Rahmens einschließlich den Befestigungslaschen zu messen, und dann zu behaupten, mit den Maßen stimmt etwas nicht.

                              Kommentar


                              • Der Dienstleister misst doch wohl die Lasche mit! Die soll auch gemacht werden! Dann ist das doch klar. Ansonsten auch längst hat der Rahmen nicht die Maße von 67. Egal, ich finde keinen günstigen Dienstleister der innerhalb von 8-9 Tagen liefert. Alles gut über 30 Euro.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X