Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

keine Masshaltigkeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keine Masshaltigkeit

    Ich drucke die angehängte Datei mit MAKERWARE 2.2. Die SOLL-Masse sind: 70mm Außendurchmesser, 30mm Innendurchmesser, Höhe 10mm.
    Der Drucker druckt: 69mm Außendurchmesser, 29mm Innendurchmesser, Höhe 10mm
    Woran kann das liegen?
    Angehängte Dateien

  • #2
    geht beim Zeichen los links Ihre STL rechts Röhre perfekt

    Kommentar


    • #3
      Kannst Du bitte mal die "perfekte" STL-Datei hochladen und ich slice und drucke sie dann. Meine "zackige" STL zeigt in netfabb die Maße 70x70x10mm - gedruckt wird aber 69x69x10mm.

      Kommentar


      • #4
        welchen drucker habt ihr denn ? war das ein bausatz oder fertig drucker ? es gibt viele möglichkeiten wo man eine scalier funktion aktivieren, auch für jede achse separat ein einfacher test ist zum testen liegt es an den einstellungen im slicer o.ä. oder am drucker selber einfach einen stift am druckkopf befestigen und dann auf einem blatt papier eine linie zeichnen wenn ihr einen filzstift nehmt und cm für cm abfahrt sieht man auch da wo kurz angehalten wird und es lässt sich besser messen das ergebniss dann nochmal schreiben

        Kommentar


        • #5
          Auch wenn der Thread schon älter ist:
          Meiner Erkenntnis nach liegt das nicht unbedingt an dem Drucker selbst, sondern an Makerware. Mir ist aufgefallen, dass zumindest bei Teilen mit Aussparungen , die Wände bei den Aussparungen quasi nach außen gelegt werden, d.h. bei einem Nozzle Durchmesser von 0,4 mm und einer Wandstärke von 1 shell weicht der Innendurchmesser der Teile um 0,8 mm ab.

          Kommentar

          Lädt...
          X