Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marlin Installationsprobleme auf Ramps 1.4 mit China-Arduino 2560 und 12864 Display

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marlin Installationsprobleme auf Ramps 1.4 mit China-Arduino 2560 und 12864 Display

    Moin "Gemeinde"

    vor kurzem habe ich mir über Ebay einen CTC I3 DIY bestellt um neben meinen diversen CNC-Fräsmaschinen auch mal ein bischen mit 3D-Druckern "rumzuspielen", da sich einige Teile aufgrund ihrer Geometrie schlecht oder gar nicht durch fräsen herstellen lassen. Der Drucker funktioniert einwandfrei, allerdings musste ich doch einiges an Mechanik modifizieren, damit er meinen Anforderungen genügt.

    Da mir trotz meiner Modifikationen dieses "Chinagelumpe" aber immer noch zu "klapperig" ist, habe ich nun einen komplett neuen Drucker mit den Verfahrwegen 300x300x300mm komplett aus Aluminium selber gebaut.

    Zur Steuerung der Maschine habe ich mir einen Steuerungssatz bestehend aus: Ramps 1.4, China-Arduino 2560, Grafiktisplay 12864, sowie 5 Schrittmotortreibern A4988 gekauft.
    Ich musste allerdings feststellen, das der Arduino noch "nakt" ist, also keine Firmware enthält.
    Kann ja nicht so schwierig sein dachte ich mir, schließlich habe ich schon etliche hundert Atmegas mit in BASCOM selbstgeschriebener Software versehen.
    Ich entschied mich es mit Marlin zu versuchen und diese Software mittels Arduino-IDE auf den Arduino zu laden.

    (Allerdings musste ich erst einen einen passenden Treiber für den China-Arduino finden, da Arduino-IDE diesen nicht mitbringt.)

    Und dann fingen meine Probleme an. Marlin ist so weit ich das erkennen kann komplett in C geschrieben. Ich kann zwar etliche Basic-Dialekte aber kein C. Durch einige hilfreiche Seiten im www. werde ich das aber wohl in den Griff bekommen.


    Nun zum eigentlichen Problem.

    - Marlin lässt sich ohne Fehlermeldung kompilieren und anscheinend auch hochladen?

    - Den Displaytreiber "U8GLIB" habe ich manuell im Arduino-Triberverzeichnis abgelegt.

    - Die Zeile #define REPRAP ....... Grafik..... ist aktiviert.

    - Nach dem Hochladen bleibt das Display leer. Keinerlei Anzeige.

    (Ramps mit Arduino und Display liegen noch auf dem Tisch. (Nicht mit der Maschine verbunden))


    Wie kann ich erkennen ob das Program überhaupt ordungsgemäß hochgeladen wurde???
    Ich kenne das von Bascom eigentlich, das der Upload mit Fortschrittsbalken angezeigt wird und dann erfolgt eine Überprüfung ebenfalls mit fortschrittsbalken ob die Datei im Prozessor in Ordnung ist. Danach kommt ein Protokoll das mir sagt soundsoviel Byte ordungsgemäß übertragen und fehlerfrei auf dem Chip angekommen.
    Arduino sagt nur Hochladen - Fertig. (dabei blinkt eine LED auf dem Ramps-Board)

    In Bascom muss ich den Prozessor definieren incl. dessen Taktfrequenz.
    In Marlin finde ich so etwas nirgens. Der Originalarduino läuft wohl mit 16MHz, der China-Arduino nur mit 12MHz.

    Was mache ich falsch??? Ich denke wenn ich erst mal das Display am Laufen habe, werde ich alles andere wohl selber hinbekommen.

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen...


    Gruß....
    Zuletzt geändert von Andrew_R; vor einer Woche. Grund: Rechtschreibfehler
Lädt...
X