Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BESTER 3D Drucker unter 350€

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BESTER 3D Drucker unter 350€


    Hey,
    ich suche einen 3D Drucker unter 350€ (300€ Sweetspot) für hohe aber auch Breite 3D Drucke.
    Beispiel(e), was so gedruckt wird:

    Bei manchen Objekten kann man natürlich nicht die maximale Höhe erzielen somit teilt man z.B ein 80cm-1m Modell in 2-4 Teile auf und klatscht die Teile zu einem zusammen.

    Ich weiß das Budget ist im Bereich 3D Druckerei nicht gerade gut angesetzt, jedoch habe ich auf Gearsbest schon was gefunden
    https://de.gearbest.com/3d-printers-...47.html?wid=35
    oder
    https://de.gearbest.com/3d-printers-...22.html?wid=35

    Jedoch wären Amazon Links besser.
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von ObamaCare; vor einer Woche.

  • #2
    Wenn Du keine Ahnung vom 3D Druck hast sind beide Drucker und auch alle anderen innerhalb Deiner Preisvorstellung für Dich ungeeignet. Die müssen alle erst verbessert, erweitert und umgebaut werden bevor sie gute Ergebnisse liefern.
    Da wirst Du Dich zuerst sehr ausgiebig einlesen müssen
    Dazu wirst Du in diesem Forum aber keine Antworten finden, da niemand mehr da ist der sich auskennt und auch die Beiträge nicht auf dem aktuellen Stand sind.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ObamaCare Beitrag anzeigen
      Hey,
      ich suche einen 3D Drucker unter 350€ (300€ Sweetspot) für hohe aber auch Breite 3D Drucke.
      Beispiel(e), was so gedruckt wird:

      Bei manchen Objekten kann man natürlich nicht die maximale Höhe erzielen somit teilt man z.B ein 80cm-1m Modell in 2-4 Teile auf und klatscht die Teile zu einem zusammen.

      Ich weiß das Budget ist im Bereich 3D Druckerei nicht gerade gut angesetzt, jedoch habe ich auf Gearsbest schon was gefunden
      https://de.gearbest.com/3d-printers-...47.html?wid=35
      oder
      https://de.gearbest.com/3d-printers-...22.html?wid=35

      Jedoch wären Amazon Links besser.
      Hi @ObamaCare
      Ich habe zwar keinen 3D Drucker, und bin heut das erste mal hier im Portal, da mich das Thema 3D Druck brennend interessiert.
      Jedoch bin ich mir sehr sicher, dass die von dir verlinkte 3D Drucker nicht annährend die Oberflächenqualität realisieren können die deine abgebilderten Modelle aufweisen. Schaue dir doch bitte im Detail die Spezifikatioen an ==> Schichtdicke: 0.1-0.4mm , das wird sehr grob, ehr genarbte Oberfläche/Übergänge, um deine Anforderungen realisieren zu können benötigst du 3D Drucker mit etwa 0,01 - 0,02, meine Meinung nach.

      schöne Grüße

      Kommentar


      • #4
        Eine einfachere Aufbau-Alternative wäre der CR-10 von Creality 3D, den es in China auch schon für um die 300 Euro gibt. Oder den Tevo Tornado für um die 350,-.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Grum_l Beitrag anzeigen
          Eine einfachere Aufbau-Alternative wäre der CR-10 von Creality 3D, den es in China auch schon für um die 300 Euro gibt. Oder den Tevo Tornado für um die 350,-.
          Kann der CR10 mehrere Farben nehmen oder gibt es eine Mod dafür (gedrucktes Obj.)?

          Kommentar

          Lädt...
          X