Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Ultimaker Clone

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Ultimaker Clone

    Hallo Community,

    ich habe ein Problem mit einem Ultimaker Clone (Velleman K8400).

    Wenn ich drei Kreise drucken will (3 ringe entlang der Y-Achse) werden die Halbkreise anscheinend nicht richtig dimensioniert.
    Der mittlere Ring ist dann halbkreisartig in Y-Richtung versetzt jeweils nach oben und unten um eine Spurbreite (0.4mm) versetzt.
    Der obere und der untere sind zum mittleren hin (und nur dahin) im halbkreis versetzt (ebenfalls eine Spurbreite).

    Ich habe schon folgendes probiert:

    Mechanik auf backlash gecheckt und ausgeschlossen (komplettes system, alle schrauben, pulleys, etc.).
    Die stepper driver x mit y getauscht (problem besteht identisch weiter).
    X und Y Achse kalibriert (ändert nichts).

    Wenn ich einen einzelnen Ring ausdrucke ist er perfekt (innen und aussen kein Versatz)

    Wenn ich Versuche passgenaue Teile auszudrucken, stimmt immer irgendein Detail nicht in der Größe (ständig neu Kalibriert).

    Slicer ist Simplify3D v4.


    So langsam gehen mir die Ideen aus. Bin dankbar für jede Hilfe.

    Anbei ein paar Bilder
    GCODE Vorschau auf halber höhe Hier sieht man die Vorsprünge Nochmal von schräg Oben

  • #2
    Zitat von v9Oqop Beitrag anzeigen

    ...Slicer ist Simplify3D v4.

    So langsam gehen mir die Ideen aus...
    Und wie geht es mit einem anderen Slicer ?

    Kommentar


    • #3
      Selbes Problem mit Repetier.

      Zum Test habe ich auch noch den Stepper Motor der Y-Achse getauscht, keine Änderung.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von v9Oqop Beitrag anzeigen
        Selbes Problem mit Repetier...
        Nur damit jetzt niemand den vermutlich gemeinten Repetier-Host selbstfür einen Slicer hält :

        "Slice your plate with different slicers and optimal settings for perfect results". (So steht es auf der Webseite von Repetier)

        Ich müsste mich schon sehr irren, aber der Repetier-Host selbst sliced nicht. Bei meinem sind die Slicer Slic3r und Cura mit eingebunden, man kann aber vermutlich jeden anderen Slicer auch einbinden. Wenn in diesem Fall Simplify3D eingebunden sein sollte, dann könnte es also immer noch am Slicer liegen.

        Der springende Punkt scheint ja zu sein, dass der Fehler erst auftritt, wenn mehrere Kopien gedruckt werden.
        Wie das an der Hardware liegen soll - habe keine Ahnung

        Aber da sollen sich mal diejenigen melden, die dieses Problem schon hatten.

        p.s.: Software steckt halt oft voller Rätsel. Z.B. zeigt die Vorschau jetzt die im ersten Satz getrennt geschriebenen Wörter "selbst für" als ein einziges Wort an. Es nützt auch nichts, mehr Leerzeichen dazwischen zu packen.


        Zuletzt geändert von PELLETEXT; 15.02.2018, 21:02.

        Kommentar


        • #5
          Sorry für die mangelnde Präzision meiner Worte.

          Der Weg war folgender:

          1. Versuch (anfang des Posts): Slicen und Druck mit Simplify3d v4.
          2. Versuch : Slicen über Cura, Druck via Repetier-Host (1.6.x).

          Beide liefern ein vergleichbar (schlechtes) Ergebnis.


          Kommentar


          • #6
            Zitat von v9Oqop Beitrag anzeigen

            Wenn ich einen einzelnen Ring ausdrucke ist er perfekt (innen und aussen kein Versatz)
            Wenn das nach wie vor gilt, dann fällt mir einfach kein Hardwarefehler ein.

            Was mich aber an allen Slicern überrascht hat, wie unterschiedlich deren Meinung über das stets gleiche Objekt ist.
            Was ein Slicer beanstandet, das findet ein anderer ok. und umgekehrt.
            Nur dass ich da bei meinen hunderte Megabyte großen Objekten nicht so verwundert wie bei diesen einfachen Zylindern bin.

            BTW : manchmal haben manche Leute auch nur Probleme mit einer neuen Version, die sie mit einer alten Version nicht hatten : http://www.rf1000.de/viewtopic.php?f...ff2a9bd#p22453
            Zuletzt geändert von PELLETEXT; 15.02.2018, 23:50.

            Kommentar

            Lädt...
            X