Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zum 1.1 plus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zum 1.1 plus

    Hallo,

    schau gerade nach einem 3D Drucker und bin bei dem 1.1 hängen geblieben. Dazu ein paar kleine Fragen:

    - Ist das Menü auch auf Deutsch?
    - Druckt der auch weiter, wenn ich den PC ausschalte?
    - Bekommt dieser regelmäßige Firmwareupdates?
    - Einsteiger Software dabei und mit Standartformaten kompatible?

    Danke und Gruß

  • #2
    Soweit ich die Produkttexte verstehe, kann er ohne PC Verbindung drucken. Über die XYZ Cloud Library brauch man anscheinend überhaupt keinen PC. Im Manual steht, dass man vom USB Stick drucken kann - also PC kann dann sicherlich aus sein.
    http://www.produktinfo.conrad.com/da...S_3D_DRUCK.pdf

    Bei der Touchscreen Display Angabe wird von Sprache: Multi-Sprache gesprochen. Deutsch scheint dabei zu ein: http://news.printer-care.de/ich-brau...en-3d-drucker/

    Vom Anbieter erhältst Du die Software XYZware, die stl und eigene Formate lesen kann. Stl muss vor dem Druck per XYZware in das .3w-Format exportiert werden (laut Manual).

    Laut Manual kann man nach nach Firmware-Aktualisierungen suchen. Wie oft die Updates raushauen, hab ich nicht gefunden.

    Kommentar


    • #3
      Guckst Du auch hier:

      https://3druck.com/drucker-und-produ...r-vor-0531123/

      Kommentar


      • #4
        danke für eure antworten... ich kann mich nicht entscheiden zwischen den hier genannten und dem da Vinci 1.0 Pro 3in1
        Kann auch nicht wirkliche unterschiede finden, ausser dass der 3in1 Scan und Gravur kann/könnte und der 1.1 Plus ein Touchscreen hat.

        Gibt es da noch mehr Unterschiede?

        Kommentar


        • #5
          ursprünglich konnte daVinci nur das teuere firmeneigene Material drucken, mit einem neueren Modell habe sie das geöffnet und man kann günstigeres Fremdmaterial verwenden - nur welcher welcher ist, k.A. habe keinen.

          Kommentar


          • #6
            das wäre natürlich auch noch ein wichtiger punkt... weiß jemand, bei welchem drucker ich auch fremdmaterial verwenden kann?

            Kommentar


            • #7
              Der Pro ist "mit Drittanbieterfilamenten kompatibel": http://eu.xyzprinting.com/eu_de/Prod...0-Professional
              Der Pro 3-in-1 hat auch ein "Open-Source-Filamentsystem": http://eu.xyzprinting.com/eu_de/Prod...ofessional3in1
              Der Plus hat glaube nicht die Möglichkeit. Meines Wissens nach sind die Pros die einzigen beiden FDM Geräte von XYZprinting, die Filamente von Drittanbietern erlauben.

              Bei anderen Herstellern gibts natürlich auch Geräte, die geeignet wären. Keine Ahnung, ob Du einen Scanner brauchst. Der im Pro 3in1 soll nicht gut sein.

              Kommentar


              • #8
                gibt es hier eigentlich eine vergleichstabelle? überlege alternativ den flashforce finder zu nehmen... der sollte doch vergleichbar sein, außer mit der größe oder? zudem kann der wohl Drittanbieterfilamenten verarbeiten...

                Kommentar


                • #9
                  Wenn Du auf den Produktseiten ganz unten bist, sollte ein Verlgeich zu finden sein. Über Button oder einfach so.
                  http://eu.xyzprinting.com/eu_de/Prod...Vinci-1.1-Plus (Button ganz unten.)
                  http://eu.xyzprinting.com/eu_de/Prod...0-Professional (Einfach so ganz unten.)
                  Leider gibts keinen direkten Vergleich zwischen Plus und Pro auf den beiden Seiten.

                  Den Flashforge Finder und ein paar von XYZPrinting (z.B. den Pro und Pro 3in1) kann man hier miteinander vergleichen:
                  http://3d-drucker-portal.de/produktvergleich/
                  Der Finder hat ein deutlich kleineres Druckvolumen und kein beheiztes Druckbett im Vergleich zum Pro. Er kann aber Druckmaterial von anderen Herstellern verwenden.

                  Kommentar


                  • #10
                    Persönlich würde ich, wenn du dich für XYZprinting allgemein erstmal interessierst, nicht unbedingt beim 1.1 bleiben. Ich finde da gibt es für geringfügig mehr Geld besseres. Zum Beispiel den Pro. Wenn es der nicht tut, kannste auch einfach nen billigeren von XYZ nehmen. Da würde auch der junior reichen www.3d-drucker-experte.com/marken/xyzprinting
                    Generell würde ich über die Wahl XYZ nochmal nachdenken, da ich diese Drucker nicht unbedingt für Anfänger freundlich halte, wenn ich das richtig verstanden habe.
                    Gruß Ott
                    Zuletzt geändert von OttvPott; vor 3 Tagen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Leute,

                      wenn ihr euch mal tiefergreifend über XYZ und die Da Vinci informieren würdet und damit meine ich nicht die ganze gefakten Tests dann würdet ihr die Finger von lassen. Der billigste Prusa ist oftmals besser und macht auch nicht mehr Probleme und den Support in Deutschland,.....ah ja, der exsistiert ja nicht mehr.
                      Zuletzt geändert von Apa; vor 3 Tagen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X