Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme mit der x-Achse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit der x-Achse

    Hallo,
    leider habe ich keine Ahnung wie ich den Fehler beschrieben soll. Aus diesem Grund habe ich den Fehler einfach mal gefilmt.

    https://www.youtube.com/watch?v=vVam2lmVHEE

    Habt ihr eine Ahnung woran es liegen könnte?

    Es handelt sich um einen Makerbot Replicator 2 mit Firmware 7.6. Der Fehler tritt sowohl bei Windows als auch bei MacOs auf.

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Zuletzt geändert von fantomas17; 14.03.2018, 17:33.

  • #2
    Zitat von fantomas17 Beitrag anzeigen
    ...Probleme mit der x-Achse...
    ...ist wohl schon der erste Fehler in der Beschreibung, denn das Video zeigt den Fehler ja nur an einer bestimmten Stelle, die x- und y-Achse betrifft. Ein lockerer Zahnriemen scheidet dann leider wohl schon aus. Ich kenne den Kabelstrang nicht, aber wenn dieser dann besonders stark geknickt wird, wenn das Rattern einsetzt, dann darf Kabelbruch vermutet werden.

    Wenn es sich mit anderen Druckobjekten ebenso verhält, dann ist ein Softwarefehler auch sehr unwahrscheinlich.
    Zuletzt geändert von PELLETEXT; 14.03.2018, 18:13.

    Kommentar


    • #3
      Ich habe mir den Kabelstrang grade mal angeschaut, Leier ist der nicht gebrochen. Auch verhält sich der Drucker immer so, obwohl er vorher ohne Probleme gelaufen ist.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von fantomas17 Beitrag anzeigen
        Ich habe mir den Kabelstrang grade mal angeschaut, Leier ist der nicht gebrochen. Auch verhält sich der Drucker immer so, obwohl er vorher ohne Probleme gelaufen ist.
        Ich kenne Kabelbruch nur vom RF100; betroffen war nur der Extruder und zu sehen waren nur die Symptome, nicht der Bruch selbst. Dass vor dem Bruch alles funktionierte ist doch logisch, dass es jetzt an manchen Stellen gut funktioniert und an anderen nicht, das ist halt typisch für Kabelbruch/Wackelkontakt.

        Wackelige Stecker gibt es wohl auch öfter als manche Hersteller erwarten. Beim RF100 sind manche Stecker deshalb mit einem Batzen Heißkleber gesichert.
        Zuletzt geändert von PELLETEXT; 15.03.2018, 00:10.

        Kommentar


        • #5
          Ja ich halte einen Kabelbruch auch immer für wahrscheinlicher. Aus diesem Grund habe ich jetzt mal ein ersatz Kabel gekauft. Ich werde dann berichten ob das das Problem gelöst hat. Vielen Dank schon mal im Voraus.

          Kommentar

          Lädt...
          X