Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Makerbot-Tuning

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Noch ein Tipp für alle die häufig Stress mit schwankender Druckbett-Nivellierung haben ...

    Trotz eingebauter Alu-Versteifungsarme hat bei mir die Nivellierung selbst von einem Druck zum Nächsten nicht mehr gestimmt und lag teilweise einige Zehntel bis ganze Millimeter (!!!) daneben. Ursache - zumindest in meinem Fall - war nach langer Suche und zufällig entdeckt: Die Flügelmuttern der Bettnivellierung sind dermassen schlecht im Maß, dass man sie teilweise bereits im kalten Zustand ohne drehen im Gewinde hin und her wackeln kann. Im heißen Zustand (bereits bei 60 Grad), konnte ich eine der Muttern direkt mit minimalen Kraftaufwand über das Gewinde schieben. Kein Wunder, dass die Nivellierung eigentlich nur noch zufällig stimmte. Aus meiner Sicht selbst für Chinesen dreist so etwas in die CTC's einzubauen.

    Ein Satz M3 Muttern aus dem Baumarkt und gedruckte Knubbel zB. hier: http://www.thingiverse.com/thing:16428 - dann ist auch alles wieder stabil und lässt sich sogar leichter einstellen. Noch besser, wenn das Loch so eng ist, dass auch die Plastik noch halt auf dem Gewinde findet - dann kann fast nix mehr passieren.

    Kommentar


    • #17
      Ernüchternder Qualitätsmangel mal wieder bei CTC - muß dringend bei mir prüfen ob man sie heiß abziehen kann!

      Kommentar


      • #18
        If you think you can’t replace your broken tools because you don’t have the prototyping machine, don’t frown. 3D printings services like i.materialise, Shapeways and Thingiverse are there to help you. The only advantage is that it would take a little longer (perhaps 2-4 weeks) to receive your orders. If you have the budget, purchasing an unassembled kit would be great. 3D printing filaments also comes in budget pack like this Junior 4 spools PLA Filament Saver-Pack, so it’s a total steal and could save you a little money.

        _________________________________________
        3d2print.net- Creating the 3rd Dimension

        Kommentar


        • #19
          Hallo,
          hat jemand von euch eine aktive Filamentkühlung im Makerbot replicator 2x? Ich habe mir den Beitrag von thomas durch gelesen und das von ihm genannte Teil auch gedruckt. Nun bleibt noch eine Frage offen. Kann ich den eingebauten Lüfter auch über den MB steuern, oder muss ich das extern machen?

          Kommentar


          • #20
            Das MightyBoard Rev. H des 2x sollte meines Wissens nach auch einen ungenutzten MosFET (Extra FET) auf den Board haben. Und bei einem anderen User in den USA war der auch schon bestückt - also eingelötet. Wenn das bei dir auch so ist, dann Polung beachten und den >24V< Lüfter direkt anschließen. Läßt sich dann via gcode an und ausschalten und die üblichen Slicer unterstützen dies auch direkt. Solltest du auf dem 2x als Firmware "Sailfish" einsetzen kannst du den Zusatzlüfter auch übers Druckerdisplay an und aus schalten. Das ist eher was für den Test, denn in der Praxis macht man das natürlich mit dem Slicer. Liebe Grüße, Thomas
            Zuletzt geändert von thomas; 15.04.2015, 00:25.

            Kommentar


            • #21
              Super, dank dir für die Info.

              Weist du wie das mit der Garantie ist? Verfällt die, wenn ich diesen Zusatzlüfter einbaue?

              Kommentar


              • #22
                Solange du nur den Lüfter über vorhandene klemmen einbaust eher nicht, das ist reversibel. Beim löten allerdings ...

                Kommentar


                • #23
                  Ich hoffe ich muss nicht's löten. Wenn ja werde ich den lüfter eben extern Steuern

                  Kommentar


                  • #24
                    Ich Steuer den Lüfter jetzt übrigens extern.


                    Hätte da noch eine Frage, gibt es für den MB r2x auch eine andere Nozzle? Also mit z.B. 0,3mm Durchmesser? Wenn ja, hat jemand einen Link?

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von norelem Beitrag anzeigen
                      Ich Steuer den Lüfter jetzt übrigens extern.


                      Hätte da noch eine Frage, gibt es für den MB r2x auch eine andere Nozzle? Also mit z.B. 0,3mm Durchmesser? Wenn ja, hat jemand einen Link?


                      http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=...2C3mm&_sacat=0


                      Kommentar

                      Lädt...
                      X