Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freesculpt EX-1 Temperatur springt wärend des Druckes um

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freesculpt EX-1 Temperatur springt wärend des Druckes um

    Seit kurzem habe ich ein Problem mit den eingestellten Temperaturen. Ich habe Düse auf 220° und Basis auf 90° eingestellt und damit drucke ich recht gut.Neuerdings sringt die Basistemperatur nach ca.1-2 min. auf 50° zurück. Somit kühlt sich die Druckplatte wärend des Druckes auf ca.55°ab. Woran kann das liegen? Hat schon einmal jemand auch das Problem gehabt? Er druckt alles ganz normal bis auf das die Temperatur sinkt.
    Kann mir da jemand helfen?

  • #2
    Hallo Asterix65,

    ich hab auch einen Freesculpt EX1. Das was du beschreibst ist mir auch schon gleich am anfang aufgefallen. Das kannst du aber im Einstellungsmenü des Druckers ändern. Hierzu einfach auf die Einstellung der Bett-Temperatur gehen und da schauen. es gibt dort 3 punkte der Betteinstellung. Aus, Continius oder geregelt (hab die genauen bezeichnungen nicht im Kopf, drucke gerade mit nem NEO von Grrf) dort die einstellung auf Continius (permanent) setzen und dann bleibt die Bettheizung permanent an.
    Ich hab die besten ergebnisse mit 220°C Extruder (ABS) und 95°C Bett erhalten. Allerdings ist bei mir schon das 3. Heizelemet defekt, daher der NEO.
    Du solltest, wenn noch nicht geschehen, die Firmware updaten. Danach kannst du drucke pausieren, und er bricht nicht ab bei einem Heizelemetfehler (fährt in die Startposition).

    Wenn du noch fragen hast, einnach schreiben.

    Gruß Stepper24

    Kommentar


    • #3
      Hallo Stepper24,

      Den Fehler hab ich dann schon selbst gefunden und hab ihn abstellen können. Ja, Heizelemente habe ich 5 Stck. bestellt dann hab ich keine Lust mehr auf reparieren gehabt zumal auch noch das Kabel vom Thermistor gebrochen war. Hab den "Drucker" eingepackt und zurück geschickt zu Pearl. Die haben mir das ganze Geld zurück erstattet und nun hab ich mir einen Prusa i3 Hephestos geleistet schon seit letzten Jahr. Mitlerweile hab ich mir den Drucker auch nachgebaut und hab nur gute Erfahrungen gemacht. Druckergebnisse von gut bis sehr gut.

      Also Danke und viel spass beim drucken.

      LG. Detlef

      Kommentar


      • #4
        Hallo Asterix65,

        schade das du Ihn zurückgeschickt hast. Aber du hast ja guten ersatz gefunden.

        Ich hab das mit dem Heizelement (nach 2 Jahren Frustpause) mit einer Heizpatrone von GRRF und einem selbst gefrästen Alu-Block in den Griff bekommen. Bis dahim hab ich mich mit meinem NEO amüsiert.
        Seitdem er gerichtet ist, druck er wunderbar mit einer Super Qualität auf meiner immer noch Glasplatte mit Haarspray. Nur die lärmenden Lüfter müssen mal noch weichen

        Was ich rausbekommen habe, ist dass man die Glasplatte nach jedem Druck vom Haarspray reinigen und neu einsprühen muss. Dann Hält der neue Druck perfekt. Und auch kein Warping, auch bei großen Objekten nicht.

        Dann Dir weiterhin viel Spaß beim Drucken.

        Gruß
        Stepper24

        Kommentar

        Lädt...
        X