Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigenbau eines SLA Druckers mit Beamer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eigenbau eines SLA Druckers mit Beamer


    Hallo und einen schönen Abend zusammen, zu meiner einer kann ich sagen, das ich Modellbauer bin und bereits einen Ulti 2 besitze. Nun würde ich mir aber einen genauerren Drucker zulegen, einen SLA Drucker. Nur bei den Preisen und was die alles so können sollten gehe ich halt nun mal schwanger. Da ich einen Maschinenpark habe ( CNC Fräse-Ätzanlage- CO2 Laser-Gußanlage ) und selber im Maschinenbau zu Hause bin, würde ich mir solch ein Drucker bauen wollen. In einem Beitrag hatte ich gelesen, einen DLP Beamer die Lampe gegen eine UV lampe umzubauen? Hat die Beamerlampe nicht genug UV anteile ? Wie schaut das mit der Platine aus, um den Schlitten rauf und runter zu Fahren ( Z achse ) ? Hier würde ich, wenn es nicht anders geht auf eine Platine vom B9 Creator setzen.Auch nur wenn ich nichts anderes bekomme. Ach ja, natürlich würde ich den Bau hier dann auch Dokumentieren, Bilder etc. Sodas auch andere es bauen könnten. Ich würde mir einen Beamer zulegen der mind. 1920x1080 Auflösung mit 3500 Ansilumen und halt DLP. Das Gehäuse würde ich ( Beruflich auch ) aus AluProfilen bauen. Als Software würde ich die Software von B9 nehmen, wenn nicht jemand etwas anders in den Raum schmeist. Bin mal auf die Antworten gespannt. Lieben Gruß Lutz

  • #2
    Und wieder ein Hallo in den Raum,
    so die ersten Materialen habe ich bestellt. Das Gehäuse. AluProfile 20x20, Eckwinkel und die dazu benötigten befestigungen.Zur Zeit suche ich dann noch einen bezahlbaren Beamer mit einer Auflösung 1920x1024.Ferner schaue ich nach einer UV LED für die umrüstung des Beamers.

    Weiter gehts
    Lieben Gruß
    Lutz

    Kommentar


    • #3
      Und wieder,
      ein UV Brenner ist dann auch Bestellt, sowie ein Paar Linsen damit ich das ganze Bündeln kann. Jetzt geht die suche wieter nach der Alternativen ansteuerung der Z Achse und dem Schrittmotor. Eine Spindel mit Mutter ist vorhanden. Kugelrollspindel wobei ich später auf die Untersetzung achten muss.

      Bilder folgen Später wenn mal einiges eingetroffen ist .

      Lieben gruß
      Lutz

      Kommentar


      • #4
        Hallo Lutz,

        ist dein Bau noch aktuell??
        Würde gerne wissen welchen Beamer / UVBrenner du nutzt.

        Grüsse Frank

        Kommentar

        Lädt...
        X