Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufempfehlung bis max. 700 Euro

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaufempfehlung bis max. 700 Euro

    Hallo,

    suche ein 3D Drucker mit folgenden Eigenschaften:

    - sollte Fremdfilamente verarbeiten können
    - WLAN Verbindung haben
    - gern deutsches Menü und Software
    - ABS PLA
    - 3D Scan wäre super, ist aber keine Pflicht
    - Kamera wäre auch super

    Ich habe mir folgende angeschaut:

    - XYZprinting 3F1ASXEU00B da Vinci 1.0 Pro 3-in-1 (kann der Fremdfilamente?)
    - Flashforge Finder (kein PLA)
    - XYZprinting 1.1 PLUS (eigentlich perfekt, kann aber kein Fremdfilamente)
    - da Vinci 1.0 Pro (keine Kamera?)

    Gibt es noch Alternativen mit den Eigenschaften? Mein Favorit ist eigentlich XYZprinting 1.1 PLUS, da der sonst alles hat, kann nur leider kein Fremdfilamente verarbeiten.

    Danke und Gruß
    Zuletzt geändert von columbo1979; In den letzten 2 Wochen.

  • #2
    Für 700 Euro oder weniger ist mir jetzt nichts Besseres bekannt.
    Statt WLAN - ginge da nicht auch via SD-Karte drucken? Dann vergrößert sich die Auswahl an Nicht-Bausätzen (gehe ich mal von aus, dass Du sowas nicht willst) unter 700 Euro, die ABS/PLA können und Fremdfilamente benutzen dürfen.
    Scanner würde ich extra kaufen. Bei Geräten mit integrierten Scannern hab ich bisher nichts Gutes gelesen.

    Kommentar


    • #3
      ich denke, ich werde mir mal den da Vinci 1.0Pro 3-in-1 genauer anschauen... abgesehen von der kamera sollte dieser alles drin haben... der kann ja Fremdfilamente, richtig?

      Kommentar


      • #4
        Bevor Du diese Drucker kaufst solltest Du Dich zu diesen durch die einschlägigen Foren dazu lesen und nicht hier. Dann denke ich wirst Du schnell die Finger von den von Dir vorgeschlagenen Druckern hier lassen.

        Kommentar


        • #5
          Der Pro 3in1 kann Fremdfilamente. Das mit den Foren ist auch richtig. Versuche wirkliche Nutzermeinungen/Erfahrungsberichte zu den Geräten einzuholen. Lese ebenfalls Rezensionen auf Amazon oder sonstewo, die nicht alles in den Himmel loben.

          Alternativen, die in der Preisklasse ganz gut zu sein scheinen, sind der UP Mini, die QIDI Technology 3D Drucker und der MeCreator 2. Die findest Du alle bei Amazon. Wahrscheinlich erfüllen die nicht alle Deine Vorraussetzungen, aber gute Desktop Geräte unter 700,- sind eher rar. Bausätze gibts mehr.

          Eins ist auch klar. Den perfekten 3D Drucker gibt es nicht! Es hängt z.B. viel von den Einstellungen ab. Zu schnell, zu wenig/viel Temperatur,... Usw. Wenn Maschine und Wissen eins werden, dann kann man (außer bei wirklichen Schrott-Geräten) gute Ergebnisse erzielen.

          Kommentar

          Lädt...
          X